SFB1089 durch die DFG neu eingerichtet.

30.05.2013

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat den SFB1089 „Funktion synaptischer Mikronetzwerke und deren Störungen bei Erkrankungen des Zentralnervensystems“ bewilligt. Beteiligt sind Universität und Universitätsklinikum Bonn, Forschungszentrum Caesar, sowie das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) Bonn.